Du bist dir der nützlichste Feind!

Wie sieht es aus, regt sich in dir ein leichtes Ziehen, das den Widerstand geradezu ankündigt, wenn du diese Überschrift liest? Dabei ist diese Aussage noch nicht einmal vollständig. Der komplette Satz lautet nämlich so: Dein Gegenüber, dein Gegenspieler, dein Widerstand, sind deine wichtigsten Verbündeten.

Aber zurück zu dir? Was tut sich in dir bei der Aussage „DU bist DIR der nützlichste Feind“? Spürst du die Spannung und das Konfliktpotential das darin steckt? Womöglich ausgelöst durch die paradoxen Begrifflichkeiten, die einander gegenüber stehen? Das Thema Begrifflichkeiten wurde im Blog von letzter Woche bereits aufgerollt.

Bist du bereit Selbstverantwortung zu übernehmen? Genau diese Frage hat sehr viel mit der Überschrift zu tun. Aber dazu gleich. Mach dir bitte einfach noch einmal deine erste Reaktion auf den Titel bewusst. Warum spricht er dich an weiter zu lesen? Was erhoffst du dir zu erkennen? Zu welchem Problem suchst du gerade Antworten? Was tut sich in dir, wenn ich dir sage, dass du dir öfter ein Feind, als ein Freund bist? Und das gerade dann, wenn du Antworten auf deine Fragen und Lösungen für deine Probleme „brauchst“. Ich behaupte weiter, dass du „eigentlich“ ganz genau ahnst, was den „Feind“ in deiner eigenen Mitte so nützlich macht. Nur fällt es uns allen schwer, bewusst zu dieser „Mitte“ zu schauen. Wir bilden uns ein, dass die Reflektion dieses Spiegels zu heftig ausfallen könnte. Selbstverantwortung wird nämlich von vielen als schmerzhaft assoziiert, weshalb dieses „Schwert“ der Selbstkritik unbewusst und bedrohlich über uns schwebt.

Geht es also darum, dass wir uns durch selbst erzeugte Herabwürdigung erhoffen, von aussen weniger kritisiert zu werden? Wir versuchen sozusagen, einer möglichen Beanstandung den Wind aus den Segeln zu nehmen. Oder brauchen wir schlicht und einfach zwischendurch den Kick der Spannung, um uns wieder einmal so richtig fühlen zu können? Beides sind Verhaltensweisen, die tagtäglich gelebt werden und du ganz sicher ebenfalls kennst und einsetzt. Es ist legitim, sich der Selbstverantwortung zu entziehen. Man darf sich einfach nicht wundern, wenn einem plötzlich das Leben (das Umfeld und die Umstände) die Schlagzahl und die Richtung vorgibt. Von Selbstbestimmung bleibt dann nicht wirklich viel übrig.

Mal ehrlich, was könnte dir schlimmstenfalls passieren, wenn du die Widerstände gegen dich selbst verabschieden würdest? Wärst du eventuell befreit von kräftezehrenden Lebens-Ablenkungs-Strategien, die du bisher einsetzen musstest, um gegenüber dir und anderen ein geschöntes Bild aufrecht zu erhalten? Könnte vielleicht sogar noch mehr Lebensenergie freigesetzt werden, wenn dein „alt-bewährtes“ Schuldzuweisungsprogramm einfach nicht mehr funktioniert – sei es gegen äussere Einflüsse und Menschen oder gegen dich selbst? Was könnte sich in deinem Leben verändern, wenn du die volle Verantwortung für dich und dein ganzes Wesen übernehmen würdest? Wärst du ein reaktives Opfer der Umstände oder wäre dein Leben eher von aktiven Handlungen gestaltet und geprägt?

Falls du also davon ausgehst, dass es Widrigkeiten und unangenehme Lebenssituationen einfach nur deshalb gibt, um dir das Leben so richtig schwer zu machen, dann hast du völlig Recht! Nur sind die Gegner, Widersacher oder Feinde, die dir in deinem Alltag begegnen, nicht gegen dich – es ist viel schlimmer – all diese Situationen sind FÜR DICH!

Warum das Ganze? Damit wir alle genau an diesen einen Punkt kommen, an dem wir die Schnauze voll davon haben uns zu verstellen. Vielleicht kommt aber auch der Punkt zuerst, an dem wir einfach keine Kraft mehr haben vor uns selbst wegzulaufen … Egal woran du glaubst, genau so wird es sein. Also pass auf, was du dir wünschst, auch wenn es darum geht, etwas auf keinen Fall erleben zu wollen …

 

PS: Mehr zu diesem Thema und zu Klaus Konstantin findest du in der Neuauflage des Bestsellers „Heilung braucht Wahrheit“ (inkl. Arbeitsteil). Hol dir gleich hier eine Leseprobe!

 

…………..

Bildquellennachweis:

Geschäftsmann vor Regal mit verschiedenen Gesichtern – https://de.123rf.com/mylightbox_detail.php?lid=3478928&start=200&mediapopup=15311275 – von rangizzz   https://de.123rf.com/profile_rangizzz

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?