Das grosse Krisengeschrei

Das grosse Krisengeschrei

Oh Mann … warum sprechen die Menschen nur noch über Krisen? Warum nicht über Visionen? Auf einer unserer Veranstaltungen letzte Woche fragte mich eine Teilnehmerin: „Warum bietet ihr nicht auch wie andere Krisenpakete an? Tipps und schnelle Hilfe für Krisensituationen. Ich selbst und auch viele in meiner Umgebung stecken in tiefen Krisen, sei es beruflich, in der Beziehung und auch finanziell. Es wird auch immer schlimmer. Ich brauche da Hilfe und bin total überfordert, es geht alles drunter und drüber.“ Oh ja, da war ich in meinem Element: Hilfe zum Krisen meistern. Hilfspakete schnüren!! Bitte, schaut mal ganz genau... mehr lesen
Beziehung als Prozess der Selbstzumutung

Beziehung als Prozess der Selbstzumutung

Der Mut zur Selbstakzeptanz ohne „Wenn und Aber“ ist die Basis zur individuellen Unabhängigkeit auf den verschiedenen Ebenen des Lebens. Niemand kann seinen Lebensprozessen ausweichen, trotz aller Versuche. „Du kannst dem Schicksal nicht entfliehen.“ Diese Weisheit kennt doch jeder. Die Prozesse vermeiden zu wollen, ist purer Widerstand und der schneidet uns nicht nur von uns selbst, sondern auch vom wirklichen Leben ab. Nur das ZULASSEN gibt uns die Möglichkeit, alles auszudrücken, was gelebt werden will. Die „grosse Lebenskunst“ besteht also im Aushalten von sich selbst, mit allen emotionalen „Möglichkeiten“ die es gibt. Was du nicht lebst, lässt dich nicht... mehr lesen
Ich lebe mich jetzt selbst …

Ich lebe mich jetzt selbst …

Letzte Woche traf ich einen ehemaligen Teilnehmer unserer Seminare. Er erklärte mir stolz, dass „er sich nicht mehr leben lasse, sondern jetzt selbst lebe“. Ich war neugierig, was mit ihm geschehen war und wir beschlossen, zusammen einen Kaffee zu trinken. „Die konzentrierte Selbstbeobachtung und schonungslose Reflektion habe ihm die Augen geöffnet. Er sehe jetzt alles aus einer anderen Perspektive. Es hätte ihn zunächst erschreckt und dann auch entsetzt, wie sehr er vorher ungeprüfte Sichtweisen, Einstellungen und Standpunkte einfach übernommen und ihnen vertraut hätte.“ Ich hörte einfach nur zu und wollte seine Begeisterung über seinen Prozess nicht unterbrechen. Er war... mehr lesen
Die „heissesten“ Trends: Neuro? Life-Hacks? Visions-Coaching?

Die „heissesten“ Trends: Neuro? Life-Hacks? Visions-Coaching?

„… das machen wir schon seit fast 20 Jahren … ! Vor Kurzem gab jemand auf Facebook zu einer Pana-Anzeige in etwa folgendes Feedback: „Ach nett, ihr habt also auch noch eine neue lukrative Marktlücke gefunden …“ Ich fand das amüsant, denn wenn diese Person uns kennen würde, hätte sie erstens nichts von lukrativ geschrieben – wir arbeiten ja im kleinstmöglichen Kreis – und zweitens ist Pana-Experience® keine neue Marktlücke, sondern bei uns schon 17 Jahre alt! Natürlich kann ich die Reaktion der Person gut nachvollziehen. Ich sehe ja selbst, was zurzeit aus jeder Ecke und Social Media Plattformen... mehr lesen
Dein Körper – der Spiegel deines Bewusstseins

Dein Körper – der Spiegel deines Bewusstseins

Von jeher hat mich der menschliche Körper fasziniert. Wenn es die Umstände in meiner Jugend zugelassen hätten, wäre ich vielleicht sogar Ärztin geworden. Doch es kam anders.     Da mich das Interesse und die Neugier für körperliche und psychische Zusammenhänge jedoch nie losliessen, lag ein Studium im naturheilärztlichen Bereich sehr nahe. Was ich dann auch durchzog, sobald die Kinder aus dem Haus waren. Heute kommt mir die Begeisterung für den menschlichen Körper und Geist sehr zugute, denn der ganzheitliche „Blick“ auf einen Menschen und dessen Lebenssituation bringt viel Unbewusstes zum Vorschein. Eigentlich logisch, denn der Körper spiegelt IMMER... mehr lesen
Angebot und Nachfrage – Teil 2

Angebot und Nachfrage – Teil 2

Oh Mann … machst du auch morgens dein Web auf und wirst überflutet von Angeboten über ultimatives Glück, noch mehr Erfolg, endlose Freude und Kraft, Love-Kicks, Geist in Schwung, Rückkehr der Liebe, Aktivieren des G-Punkts, Next Step to … usw.?   Angebot und Nachfrage bezeichnet grundsätzlich ein wirtschaftliches Prinzip. Es gibt jemanden, der hat etwas anzubieten und es gibt jemanden, der etwas braucht oder sucht. Nicht immer ist es so, dass beides gleichzeitig auftritt. Die Frage stellt sich nun, ob derjenige, der etwas anbietet in der „Macht“ ist und derjenige, der etwas braucht in der „Ohnmacht“. Dieser Grundsatz stand... mehr lesen
Schminke oder Re-Volution? – Teil 1

Schminke oder Re-Volution? – Teil 1

Ist Clarius 3.0 nur Make-Up oder wirklich Revolution? Wird hier nur Oberflächenoptimierung betrieben oder geht es hier ans Eingemachte?     „Revolutionär Neues kann immer nur bisher Verdecktes sein, denn es ist alles immer schon da. Auch die mathematische Berechenbarkeit der Naturwissenschaft erfährt fast täglich ihre Ohnmacht der Unberechenbarkeit. Wenn man darüber sprechen will, was zum Beispiel Bewusstsein ist, könnte man eigentlich erst mal nur sagen, was es nicht ist. Es geht also um Demontage. Die ist allerdings schlecht zu verkaufen.“ So habe ich vor Kurzem auf einem Symposium von anerkannten Marketingexperten argumentiert, als ich gefragt wurde, wie wir... mehr lesen
Beziehungsabhängigkeit der Kinder zu ihren Eltern

Beziehungsabhängigkeit der Kinder zu ihren Eltern

„Wer will schon eine Beziehung zu seinen Eltern?“ Dieser Satz wurde mir in einem Gespräch entgegen geschleudert und er veranlasste mich, diesen Blog zu schreiben. Das Thema Kinder und Jugendliche ist immer ein heikles Thema. Nicht wegen den Kindern oder Jugendlichen. Nein! Es sind die Eltern bzw. Erwachsenen, die das nun folgende Thema sehr oft sehr persönlich nehmen. Mal sehen, wie es dir damit ergeht. Mein Ansatz in der Praxisarbeit mit Kindern und Jugendlichen ist der gleiche, wie bei den Erwachsenen. Die Erwartung der Eltern, dass ich ihr Kind so forme, wie sie es haben möchten, kann und werde... mehr lesen
Die Angst vor der Liebe

Die Angst vor der Liebe

Aus unserer täglichen Praxis … Gestern las ich in einem Journal einen Bericht über Liebe und Angst. Eine These darin war: „Wenn die empfindlichen Menschen sich doch entschliessen könnten, etwas weniger Angst zu fühlen, wären viele Probleme ganz einfach gelöst“.   Das ist doch mal eine klare Erkenntnis. Habe ich noch nie gehört … Also, macht das doch … entschliesst euch doch mal … hört sich doch einfach an. Beim Lesen des Berichtes fiel mir dann ein Klient ein, nennen wir ihn an dieser Stelle mal Tobias. Er ist jetzt durch die Hölle seiner Ängste vor seiner Liebe gegangen.... mehr lesen
„Wer“ ist der Schmerz

„Wer“ ist der Schmerz

Psychoenergetik oder äussere Ursache? Jeder kennt das, ein Schmerz oder ein Stich im Körper, ohne Vorwarnung einfach so. Ein Schreck, ein Schock? Jeder geht damit individuell um. Die einen versuchen aus Zeitgründen ihn zu verdrängen oder auch weil sie ihn nicht so stark empfinden, um etwas dagegen zu unternehmen. Die anderen rennen gleich zum Arzt, aus einer Angst heraus an etwas ernsthaftem erkrankt zu sein. Wie gesagt, es ist immer individuell. Irgendwann kommt die Frage, ist der Schmerz psychisch oder physisch? Habt ihr euch diese Frage schon einmal gestellt? Schmerzen sind schlussendlich immer „Beides“ – psychisch und physisch. Je... mehr lesen

Liebe, Leben, Partnerschaft

GRAUSAM UND WAHR – Das Radikale wahrer Liebe!

Hol dir eine Leseprobe als PDF!


Du meldest dich hier zu unserem Newsletter an und akzeptierst damit, dass wir Dir 1x pro Monat interessante Informationen zu Themen zusenden, die wir auf unserer Webseite behandeln. Du kannst dich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden (Widerrufsrecht). Siehe auch unsere Datenschutzerklärung

Nur das Verschwiegene, Verleugnete und Unterdrückte macht Angst.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?