EINFACH – ja es geht!

Einfach glücklich seinEs fällt mir oft nicht leicht nachzuvollziehen, warum es sich die Menschen so schwer machen. Es könnte doch ganz einfach gehen.

Doch es wird erklärt, verteidigt, diskutiert, verglichen, bewertet … Und wenn dann tatsächlich einmal die ganze Situation hinterfragt wird, lassen die Ermittlungen nur ein „warum“ zu, was das ganze Spiel von vorne losgehen lässt. Dadurch entsteht nur Verwirrung und es wird noch komplizierter.

Natürlich werden diese Mechanismen durch Unbewusstheit ausgelöst. Das wiederum hält alte Automatismen und Gewohnheiten am Laufen. Gewissermassen der ganz normale Alltagswahnsinn …

Ein weiterer und gravierenderer Grund für diese Verhaltensweise ist der Machtaspekt des Egos. Jeder will Recht haben, seltenst kann sich jemand eingestehen, dass es vielleicht auch anders geht – anders sein könnte. Er (Ego) MUSS sozusagen seinen Standpunkt bis zum bitteren Ende verteidigen. Selbst wenn er während der Diskussion plötzlich bemerkt, dass er selbst wohl falsch liegt.

Die Angst vor den Konsequenzen – zum Beispiel zu unterliegen – treibt die/den Ohnmächtige/n in einen aggressiven Selbstverteidigungskampf. Auch dadurch entsteht in jedem „Selbst“ ein so grosses Durcheinander, dass man nicht mal mehr weiß, um was es konkret bei dieser einen Diskussion geht.

Der Machtaspekt treibt jedes Ego – das sich seines „Selbst“ nicht bewusst ist und sich nicht so akzeptieren will, wie es ist – unweigerlich in die Schlacht. Das ist symbolisch wie die Schlacht von Waterloo, die Napoleon bekanntlich verlor und damit auch seine Macht.

Was ich mit EINFACH meine, hat nichts damit zu tun, sich die eigene Macht erkämpfen zu müssen oder zu überleben. Mit EINFACH ist eine ganz andere Lebensqualität möglich.

Hier bringe ich in meiner Praxisarbeit mit Erfolg immer wieder das Beispiel vom Apfelbaum: „Du bist der Apfelbaumkern, aus dir kann sich einzig und allein ein Apfelbaum entwickeln!“

„Wie geht das?“ werde ich dann meistens gefragt.
„Ganz einfach!“ Ist dann immer meine Antwort.

Wenn du in dem Bewusstsein bist, dass aus einem Kern nur das werden kann, was in dem Kern angelegt ist, gibt es für dich doch kein Problem. Du lässt zu, dass dein Apfelbaum so wächst, wie es für ihn vorgesehen ist.

Du lässt dann auch nicht zu, dass jemand im Aussen dich verunsichern kann. Speziell nicht, wenn dieser Jemand dir vermitteln möchte, dass du dich als Apfelbaum gefälligst noch mehr anstrengen und dir Mühe geben solltest. Noch besser wäre es, Pflaumenbaum zu werden, weil du als Apfelbaum keine Chance in der Gesellschaft hättest.

In meiner Praxisarbeit erlebe ich täglich Apfelbäume, die sich ihr Leben lang verbiegen und abmühen, um endlich diesen Pflaumenbaum hinzukriegen.

Sie hinterfragen, diskutieren, vergleichen und bewerten sich selbst und machen ihr Leben so kompliziert, dass oft kein Ausweg mehr zu sehen ist. Sie stecken im Tunnel fest – oder verschanzen sich da – und sehen kein Licht am anderen Ende.

 

Wie ist EINFACHHEIT überhaupt möglich???

Durch die Erkenntnis, dass es nicht möglich ist, aus einem Apfelbaumkern etwas anderes werden und sein zu lassen, als einen Apfelbaum. Genau das ist diese Einfachheit, die wir vergessen haben. Reflektiere dich ehrlich selbst, damit du erkennen kannst, was du nur als Apfelbaum fühlen möchtest.Lass nicht zu, dass dich jemand im Aussen – oder du selbst – beschneidest, weil ein Ast nicht so schön aussieht wie es vielleicht sein könnte. Bestimme du selbst welche Farbe und Form deine Früchte haben und wie viele du wachsen lässt.

Das wichtigste aber ist:

  • Der passende Nährboden ist dein passendes Bewusstsein.
  • Dünge deine Wurzeln nur mit deinen eigenen Bedürfnissen.
  • Überprüfe deine emotionalen Abhängigkeiten von Umständen, die du glaubst zu brauchen.

Alles ist in dir angelegt. Entscheide dich für DICH (und nicht für jemand anderen) und was du von all dem Angelegten entwickeln willst.

 

Es ist tatsächlich genau so EINFACH!

Auch wenn du nur der einzige Apfelbaum in der Pflaumenbaumplantage sein solltest.
Und wenn du jetzt gleich wieder zweifelst und das kaum glauben kannst, ist es genau deshalb, weil es so EINFACH IST.

Ein passendes und spannendes Wachstum

Ursula

 

PS: Wenn dich dieses Thema interessiert, schau dir gleich auch diese Blogbeiträge von Ursula an:

Bin ich gut genug?

Weshalb du Unabhängigkeit nicht TUN kannst.

Übrigens erhältst du beide Bücher von Ursula Das System Beziehung – Illusion & Sucht und BeziehungsDynamit noch für kurze Zeit zu SONDER-Preisen wegen Neuauflage (solange Vorrat reicht!!!). Also jetzt noch profitieren. Aber Achtung: Passendes und spannendes Wachstum möglich!

 

 

…………..

Bildquellennachweis:

Dare to be different – Dutch tulip fields – https://de.123rf.com/mylightbox_detail.php?lid=7740895&mediapopup=77935312 – von Job Jansweijer   https://de.123rf.com/profile_jobjansweijer

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?