Sein oder nicht sein …

Was ist die Wirklichkeit? Die Wirklichkeit ist nicht die Wirklichkeit.

Zu uns kommen immer wieder Menschen mit der Frage, was sie tun müssen, um „erleuchtet“ zu werden oder zu „erwachen“. Natürlich kommen sie in der Absicht, dass wir ihnen dabei helfen. Sie haben dazu oft schon einige Jahre oder jahrzehntelang wahnsinnigen Aufwand betrieben und fühlen sich immer noch nicht „angekommen, obwohl sie schon alles gemacht haben“.

Grundsätzlich stellt das „Ankommen wollen“ ja einen unbewussten Mangelzustand dar, der durch die ständige Beachtung und Wahrnehmung nur verstärkt wird, was wiederum den Glauben irgendwohin zu müssen weiter verstärkt.
Aufgrund seiner Einstellung und früheren Erfahrungen, wie auch von der Gesellschaft bestärkt und angetrieben, erwartet der Geist bei der Suche nach Erleuchtung (unbewusst aber die Suche nach Erlösung), dass er selbst in diesem Zustand „erweitert“ oder in eine Art von „Anderssein“ verändert würde. Er erwartet einen neuen und bisher unbekannten Zustand. Eine Ich-Aktualisierung. Hört sich doch machbar an, oder? Das Studium der Erleuchtologie.

Keine dieser Erwartungen ist realistisch und korrekt.

Ein Zustand der Unbegrenztheit kann von einem begrenzten Mangel-Verstand nicht erreicht und damit auch nicht erkannt werden, als das was es ist. Das heisst also, dass der Wunsch oder die Vorstellung schon das Problem ist.
Die Vorstellung, dass etwas nicht in Ordnung ist, ist das eigentliche Problem.
Und der Widerstand gegen das, was nicht in Ordnung ist, ist der Verstärker.
Also mit voller Power in den Kampf?

Es geht nicht darum etwas zu erreichen, sondern die Institution zu untersuchen, die glaubt, etwas sei zu erreichen, was jetzt noch nicht da ist.
Wer in mir ist das? Wir nennen diesen Vorgang einen Prozess der Selbsterforschung, der nichts anderes darstellt als die Demontage von Illusionen und Vorstellungen.

Vorstellungen sind Denkpositionen des „Ichs“. Diese führen zu Projektionen des Egos, welches sie irrigerweise für die Realität hält. Das bedeutet, dass sie Produkte von Gefühls- und Denkprozessen sind. Die „Demontagearbeit“ besteht damit erst einmal aus dem Wegräumen der „Barrieren“, damit man das „Dahinterliegende“ entdecken kann. Die Barrieren stellen die vordergründigen Umstände und Inhalte dar. Das Dahinterliegende stellt immer den Raum dar, in dem es geschieht. Das ist wie im Kino, der Film, die Geschichte und die Leinwand. Was davon ist beständig und was vergänglich?

Der Übergang von der Illusion zu dem, was wirklich ist, erfordert also kein Auswechseln des Inhalts, sondern des Kontextes, des Paradigmas, also der Wahrnehmung. Die Erkenntnis der Wirklichkeit ist die Folge einer „Neueinstellung“ von Wahrnehmung. Veränderungsprozesse geschehen also von innen nach aussen.

„Erleuchtung“, nennen wir sie mal so, würde also geschehen, ohne dass hier ein „Ich“ etwas tut, auch gar nicht tun kann.

Das Aufscheinen der Wirklichkeit ist eine Spontanität, die sich durch die vermeintliche Beseitigung der Begrenzungen von Wahrnehmungen und ihrer Hindernisse ergibt. Die Illusion stirbt, wenn sie sich als Illusion erkennt.

Erleuchtung? Was ist das?

So geben wir dann den Menschen immer folgenden Rat: „Wenn du etwas Neues über dich erfahren willst, musst du etwas fühlen, was du noch nie gefühlt hast, dann kannst du etwas denken, was du noch nie gedacht hast und dann wirst du etwas tun was du noch nie getan hast. Erst dann erkennst du etwas von dir, was du noch nie erkannt hast.“
Dann sagen die meisten, „Das macht mir aber Angst, das fühlt sich nicht gut an“. Unsere Antwort ist dann: „Genau, dann können wir ja anfangen.“

 

PS: Mehr zu diesem Thema findest du auch in der Neuauflage des Bestsellers „Heilung braucht Wahrheit“ (mit Arbeitsteil). Hol dir gleich hier eine Leseprobe!

 

…………..

Bildquellennachweis:

Innovation. Vektor-Format – https://de.123rf.com/mylightbox_detail.php?lid=3478928&start=200&mediapopup=24238186 – von Sergey Pykhonin  https://de.123rf.com/profile_sergeypykhonin

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?